Da wir ein Naturprodukt verarbeiten, liegt uns eine nachhaltige Entwicklung, insbesondere im ökologischen Bereich, sehr am Herzen. Denn nur so kann eine Umwelt bewahrt werden, in der auch die nachfolgenden Generationen im Einklang mit Tier und Natur leben können.

Das sehen auch unsere Landwirte so, die berufsbedingt sehr eng mit der Natur verbunden sind. Wir unterstützen sie dabei, Milch ohne den Einsatz von gentechnisch veränderten Futtermitteln zu erzeugen und bauen das Angebot an „Milch ohne Gentechnik“ stetig aus. Weit mehr als die Hälfte unserer Rohmilch aus konventioneller Erzeugung stammt bereits aus gentechnikfreier Fütterung.

BIOLAND zertifizierte Landwirte

Auch im Bio-Bereich punkten wir mit großen Verarbeitungskapazitäten, einem breiten Produktportfolio und einer gesicherten Rohstoffversorgung. Hinzukommen BMI-Landwirte, die von konventioneller auf ökologische Milcherzeugung umgestellt haben und nun BIOLAND zertifiziert sind. Sie bewirtschaften ihren Hof nach den geltenden Richtlinien des Verbandes.

Damit verbunden sind zusätzliche Auflagen in den Bereichen Tierhaltung, Tiergesundheit, Umgang, Fütterung, Arbeitsbedingungen und Verpackung. Das ist nicht nur gut für Tier und Umwelt, sondern entspricht auch den Wünschen vieler Verbraucher.

Betrieblicher Umweltschutz

Auch in unseren Werken bringen wir den betrieblichen Umweltschutz konsequent voran. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung des Energieverbrauchs und der Reduzierung der Energiekosten, kümmern uns um die Energieeffizienz unserer Anlagen und die Optimierung von Prozessen und Abläufen.

Dazu gehört, dass wir das 2012 eingeführte Energiemanagementsystem ISO 50001 um ein nach ISO 14001 zertifizierungsfähiges Umweltmanagementsystem erweitern. Die BMI ist außerdem bei SEDEX (Supplier Ethical Data Exchange) registriert und bekennt sich zur Einhaltung ethischer und sozialer Nachhaltigkeit.

Zudem haben wir den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen in den Leitlinien unseres Unternehmens festgeschrieben.

Schutz der Ressourcen

Um Ressourcen zu schützen und Umweltauswirkungen zu begrenzen, erheben wir regelmäßig relevante Informationen, die wir sorgfältig auswerten, dokumentieren und kommunizieren. Da wir uns kontinuierlich verbessern möchten, formulieren wir strategische und operative Umwelt- und Energieziele, setzen diese um und stellen die nötigen Ressourcen bereit.

Zur Unterstützung unserer Milchlieferanten sind wir bemüht, Gesundheit und Lebensumfeld der Tiere zu sichern und zu verbessern. Eine konsequente Bekämpfung von Landraub hat dabei oberste Priorität. Denn nur wenn ausreichend fruchtbarer Boden zur Verfügung steht, ist es unseren bäuerlichen Betrieben auch in Zukunft möglich, den wertvollen Rohstoff Milch zu produzieren.